Förderberatung

Die Innovation Coaches holen mehr für Sie heraus!

Zusätzliches Kapital für Ihre Forschung. Die Innovation Coaches holen mehr für Sie heraus!

Forschung und Entwicklung (F&E) sind zeit- und kostenintensiv. Aber sie sind notwendig, um Ihr Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Der Bund, die Länder und die EU unterstützen F&E-Projekte, um die Forschungs- und Entwicklungskompetenz in Österreich nachhaltig zu stärken. Mit der steuerlichen „Forschungsprämie“ können Sie zusätzlich Ihre F&E-Kosten durch eine Steuergutschrift reduzieren.  

Die Innovation Coaches setzen sich dafür ein, dass Ihr Unternehmen Förderungen für Ihre Projekte erhält. Profitieren auch Sie von unserem jahrelangen Know-how und besten Wissen zu den relevanten Förderschienen, deren Erfolgswahrscheinlichkeiten und Bewertungskriterien. 

Forschungsförderung in Österreich hat drei Hauptproponenten:

  • FFG - ForschungsFörderungsGesellschaft
  • AWS - AustriaWirtschaftsService
  • FWF - Fonds der wissenschaftlichen Forschung

Diese decken verschiedene Bereiche der Forschung von der Grundlagen- bis zur marktnahen Forschung sowie Innovationsmanagement ab. Dazu kommen Förderungen der einzelnen Bundesländer sowie EU-weite Forschungs-Förderungsprojekte. Die Forschungsprämie wird beim zuständigen Finanzamt beantragt und von der FFG inhaltlich geprüft.

F&E-Förderungen werden an Großunternehmen mit eigener Forschungsabteilung sowie innovative Klein- und Mittelunternehmen (KMU) vergeben. Folgende Branchen fallen in den zentralen Fokus der technischen und kaufmännischen Expertise der Innovation Coaches:

  • Informationstechnologie / IT
  • Elektronik und Nachrichtentechnik
  • Bio-Tech, Medizin und Medizintechnik
  • Materialwissenschaften
  • Verfahrenstechnik
  • Bauwesen und erneuerbare Energien

Darüber hinaus besitzen wir ein so breit gestreutes Branchenwissen, dass eine plausible Darstellung der Marktdaten, auch ohne entsprechende Branchenanalysen, in nahezu allen Branchen möglich ist. 

Förderbetrag:
Der Förderbetrag variiert je nach Programm üblicherweise zwischen 50 % und 75 % der anerkannten Gesamtkosten. Des Weiteren kann sich der Förderbetrag aus einem nicht-refundierbaren Zuschuss und einem Darlehen oder einer Haftung zusammensetzen. Was im Einzelfall die günstigste Variante für Sie darstellt, erheben wir gemeinsam mit Ihnen. 

Restfinanzierung:
In fast jedem Fall sollten Sie eine Restfinanzierung (Selbstbehalt) von 25 % - 50 % der Gesamtkosten sicherstellen, da die Fördergeber praktisch nie zu 100 % ausfinanzieren (außer bei Beauftragungen). Die Restfinanzierung sollte vorzugsweise aus vorhandenen liquiden Mitteln (egal ob eigen- oder fremdkapitalfinanziert) kommen. Bei stabil positiven Cash Flows können auch plausible Prognosen auf künftige Cash Flows herangezogen werden.

Anfrage

Fordern Sie erste Informationen an oder vereinbaren Sie einen kostenlosen persönlichen Beratungstermin. Sichern Sie sich damit Ihren Vorsprung am Markt – denn gerade jetzt sind die Fördertöpfe so voll wie schon lange nicht mehr!

Anfrage

Fordern Sie erste Informationen an oder vereinbaren Sie einen kostenlosen persönlichen Beratungstermin. Sichern Sie sich damit Ihren Vorsprung am Markt – denn gerade jetzt sind die Fördertöpfe so voll wie schon lange nicht mehr!